Das Projekt

Unser Campus ist ein öffentlicher Raum. Er steht für Wissen, Austausch, Freundschaft und Toleranz. Er steht für unsere Zukunft. Manchmal schlenderst du gemütlich mit einer Tasse Kaffee über ihn, dann wieder irrst du gestresst durch die Gänge, weil die Uni auch nach zwei Jahren noch ein riesiges Labyrinth ist. Jeden Tag bewegt sich eine Vielzahl von Menschen durch diesen Raum. An vielen gehen wir vorbei, andere fallen uns auf, manche bleiben ein Leben lang an unserer Seite. Ein solcher Raum birgt Potenzial für Großes, aber auch für Auseinandersetzung. Natürlich treffen hier unterschiedliche Verhaltensweisen, Meinungen und Grenzen aufeinander. Gerade deshalb sind Aufmerksamkeit und Respekt auf unserem Campus besonders wichtig. mehr…

Zusammen­stehen!

grl_power
  • Queer im Leben: Für mehr Sichtbarkeit von LGBTQIA*-Personen in der Gesellschaft

    Laut einer von der Agentur der Europäischen Union für Grundrechte (FRA) im Jahr 2020 veröffentlichten Umfrage unter LGBTI-Personen lebt die Hälfte der queeren Menschen ihre sexuelle Orientierung bis heute nicht offen aus. Dieses Ergebnis nahmen drei Mitarbeiter*innen des Seminars für Slavistik zum Anlass, um…

    mehr…
  • Workshop „Unser Schulhof“

    19. Januar 2021 16:00 – 18:00 via Zoom     Sexualisierte Gewalt und Diskriminierung sind sensible und komplexe Themenfelder, deren Abbau einer gemeinsamen Anstrengung bedarf. Erschwerend hinzu kommen die sozialen Netzwerke als elementare Kommunikationsplattformen von Schüler*innen, die neue Herausforderungen im Umgang mit Gewalt und…

    mehr…
  • Eine Universität für Alle – Wie kommen wir dahin?

    Dieser Artikel entstand im Rahmen des Seminars „Toxic Masculinity, Femizid, Kindsmörderin – Das Verhältnis von Gewalt und Geschlecht – eine Einführung“ (SoSe 2020). Autorin: Lena Spickermann 42.954 Studierende sind aktuell an der Ruhr-Universität Bochum eingeschrieben wie der Webseite der Hochschule zu entnehmen ist. In…

    mehr…